Have a question?
Message sent Close

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Kunden von Modern Spiritual

Modern Spiritual ist eine von adviqo Services LLC („wir“/„uns“) betriebene Plattform („Plattform“), auf welcher Sie Online-Kurse zu spirituellen und Lifestyle-Themen („Kurse“) in Anspruch nehmen können, die von spirituellen und Lifestyle-Coaches („Coaches“) durchgeführt werden.

  1. Vertragspartner, Geltungsbereich

Alle Verträge kommen mit uns zustande.

Diese AGB gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen uns und Ihnen bzgl. der Nutzung der Plattform bzw. den Erwerb von Kursen.

  1. Vertragsgegenstände

Plattformnutzung: Durch die Online-Registrierung auf der Plattform wird zwischen uns und Ihnen ein kostenloser Vertrag zur Nutzung der Plattform geschlossen.

Kurse: Nach der Registrierung können Sie die auf der Plattform angebotenen kostenpflichtigen Online-Kurse erwerben.

Besondere Hinweise

Sie nehmen kostenpflichtige Dienste in Anspruch, deren Grundlagen und Wirkungen nach den Erkenntnissen der Wissenschaft und Technik nicht erweislich sind, sondern nur einer inneren Überzeugung, einem dahingehenden Glauben oder einer irrationalen, für Dritte evtl. nicht nachvollziehbaren Haltung Ihrerseits und des Coaches entsprechen. Die Geeignetheit und Tauglichkeit der Kurse zur Erreichung eines von Ihnen gewünschten Erfolgs sind daher rational nicht erklärbar.

Von Coaches erteilte Auskünfte und Ratschläge sind weder dazu geeignet noch bestimmt, professionellen Rat von Angehörigen bestimmter Berufsgruppen zu ersetzen. Den Coaches ist es daher u. a. untersagt, medizinische, rechtliche und steuerliche Auskünfte zu erteilen.

  1. Vertragsschluss

Sie können die gewünschten Kurse zunächst unverbindlich in den virtuellen Warenkorb legen und dessen Inhalt vor Abschluss des Bestellvorgangs jederzeit einsehen und ggf. ändern. Vor Abschluss der Bestellung werden Ihnen auf der Bestellübersichtsseite alle zum Kauf ausgewählten Kurse angezeigt, die Sie prüfen und ggf. korrigieren können.

Durch Anklicken des den Bestellvorgang abschließenden Bestellbuttons nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten geben Sie ein rechtlich verbindliches Kaufangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Kurse ab. Unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestätigung über den Zugang Ihrer Bestellung.

Wir können Ihr Angebot innerhalb von 2 Tagen annehmen, indem

  • wir Ihnen eine separate Annahmeerklärung per E-Mail zusenden, wobei insoweit der Zugang der Annahmeerklärung bei Ihnen maßgeblich ist, oder
  • wir Ihnen den erworbenen Kurs in Ihrem Kundenkonto zur Verfügung stellen, oder
  • die Zahlungstransaktion durch unseren Dienstleister oder den von Ihnen ausgewählten Zahlungsdienstleister durchgeführt wird.
  1. Vertragssprache, Speicherung Vertragstext

Ein Vertragsschluss kann in Deutsch, Englisch, Spanisch und Portugiesisch erfolgen. Der Vertragstext wird gespeichert.

  1. Zahlungsbedingungen

Zahlungen können bei Abschluss des Bestellvorgangs wahlweise über Kreditkarte oder PayPal erfolgen.

Kreditkarte: Wir akzeptieren Mastercard, Visa, American Express und Discover Card. Sie geben im Bestellprozess Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation wird die Zahlungstransaktion automatisch eingeleitet und die Kreditkarte unmittelbar nach Abgabe Ihrer Bestellung belastet.

PayPal: Um über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“) bezahlen zu können, müssen Sie bei PayPal registriert sein, sich mit Ihren Zahlungsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe Ihrer Bestellung durch PayPal durchgeführt.

  1. Sammeln und Einlösen von Bonuspunkten (Coins)

Bei der Durchführung verschiedener Aktionen auf der Plattform können Sie Coins sammeln, welche Sie beim Buchen von Kursen einlösen können. Eine Auszahlung des Gegenwerts der Coins ist ausgeschlossen.

  1. Widerrufsrecht für Verbraucher

Hinweis: Sofern Sie Kurse über eine einzelne von Ihnen hergestellte Telefon- oder Internetverbindung in Anspruch nehmen, steht Ihnen gemäß § 312 Abs. 2 Nr. 11 BGB hinsichtlich dieser Kurse kein Widerrufsrecht zu.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (adviqo Services LLC, 2751 Centerville Road, Suite 3129, Wilmington, 19808, Delaware, USA, Telefon: +1 (800) 659-2684, E-Mail: info@modernspiritual.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

adviqo Services LLC

2751 Centerville Road, Suite 3129

Wilmington, 19808, Delaware

USA

E-Mail: info@modernspiritual.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

______________________________________________________________________

Bestellt am (*)______________________ / erhalten am (*): _______________________

Name des/der Verbraucher(s): ______________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s): ____________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier): __________________

Datum: __________________________

(*) Unzutreffendes streichen

  1. Unsere Leistungen

Wir stellen die Plattform zur Verfügung. Das Angebot auf der Plattform kann durch uns jederzeit ergänzt oder verändert werden, insbesondere um dieses an gesetzliche Anforderungen oder technische Fortentwicklungen anzupassen. Wir behalten uns ferner vor, Teile der Plattform oder die gesamte Plattform zeitweise oder endgültig einzustellen.

Wir bemühen uns, die Plattform möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf bzw. zur Nutzung bereitzuhalten. Jedoch können auch bei aller Sorgfalt Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Unsere technischen Leistungen beschränken sich daher auf die Zurverfügungstellung der Plattform. Ansprüche Ihrerseits wegen Ausfallzeiten bestehen nicht.

  1. Nutzungsregeln

Die Registrierung auf der Plattform und die Nutzung kostenpflichtiger Kurse sind nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen erlaubt. Wir behalten uns das Recht vor, ungeeigneten Personen die Inanspruchnahme von Kursen zu verweigern.

Sie sind verpflichtet, bei der Registrierung wahrheitsgemäße Angaben bzgl. Ihrer Daten zu machen und Ihre Daten auf aktuellem Stand zu halten. Mehrfachanmeldungen, Anmeldungen unter falschen Namen bzw. mit falschen Daten, insbesondere in betrügerischer Absicht sind verboten und ziehen zivilrechtliche und strafrechtliche Maßnahmen nach sich.

Die Plattform/Kurse darf/dürfen von Ihnen nur für Ihren privaten Gebrauch genutzt werden; jede gewerbliche Nutzung ist untersagt. Ein Kundenkonto ist nicht übertragbar und darf Dritten nicht zur Nutzung überlassen werden. Sie sind verpflichtet, ihre Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) vor dem Zugriff Dritter geschützt aufzubewahren und uns im Falle des Verlusts bzw. Verdachts der Kenntnisnahme Dritter hierüber unverzüglich zu informieren. Ein schuldhafter Verstoß gegen vorstehende Pflichten kann zur Sperrung Ihres Kundenkontos führen. Sie haften für sämtliche über Ihr Kundenkonto bzw. mittels Ihrer Zugangsdaten in Anspruch genommener/erworbener Dienste durch Dritte, sofern Sie die Nutzung durch Dritte zu vertreten haben.

Nach der Inanspruchnahme eines Kurses können Sie eine Bewertung über den Kurs abgeben. Bewertungen sind auf der Plattform öffentlich einsehbar und werden von uns für Zwecke der Bewerbung der Plattform, Kurse und Coaches genutzt. Bewertungskommentare dürfen nur wahrheitsgemäße und sachliche Angaben enthalten. Jede gesetzeswidrige, unsachliche oder dem Bewertungszweck sonst zuwiderlaufende Nutzung des Bewertungssystems ist verboten. Wir behalten uns bei Verstoß gegen vorstehende Pflichten die Löschung bzw. redaktionelle Bearbeitung von Bewertungen vor; hierüber werden Sie informiert. Ferner behalten wir uns die Änderung bzw. Einstellung des Bewertungssystems vor.

Es ist nicht gestattet, über die Plattform/Kurse Viren, trojanische Pferde oder sonstige schädigende Daten/Inhalte zu verbreiten. Ferner ist es verboten, die Plattform/Kurse in einer Art und Weise zu nutzen, welche die Verfügbarkeit der Plattform/Kurse für andere Kunden nachteilig beeinflusst.

  1. Nutzungsrechte

Wir räumen Ihnen an der Plattform ein einfaches, nicht übertragbares Recht zur privaten Nutzung gemäß diesen AGB ein.

Sämtliche Rechte an auf der Plattform veröffentlichten Inhalten (Text, Daten, Slogans, Bilder, Videos, Datenbanken) und Marken und Kennzeichen bleiben vorbehalten.

Sie übertragen uns das zeitlich und räumlich unbeschränkte einfache Recht, von Ihnen im Rahmen der Nutzung der Plattform/Kurse abgegebene Bewertungen auf der Plattform bzw. im Rahmen der Werbung für die Plattform, Kurse und Coaches zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, vorzuführen, (weiter-)zusenden und auf sonstige Art zu verwerten, sei es in körperlicher oder unkörperlicher Form.

Sie garantieren, dass die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalte (z. B. Bewertungskommentare) frei von Rechten Dritter sind. Sie stellen uns von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese uns gegenüber wegen der Nutzung solcher Inhalte geltend machen, einschließlich Gerichtskosten, angemessener Rechtsverteidigungskosten und Schadensersatzforderungen.

  1. Vertragslaufzeit, Kündigung, Sperrung

Der Plattformnutzungsvertrag ist unbefristet und kann von uns oder Ihnen ohne Angaben von Gründen fristlos gekündigt werden. In Ihrer Kündigung sollten Sie Ihren Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihren vollständigen Vor- und Zunamen angeben, damit wir Ihre Kündigung Ihrem Kundenkonto zuordnen zu können.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihren Kundenzugang zur Plattform bis zur Sachverhaltsaufklärung zu sperren, sofern konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass Sie sich mit falschen Daten oder mehrfach angemeldet haben, Ihr Kundenkonto Dritten zur Nutzung überlassen haben, das Bewertungssystem manipuliert, verfälscht oder sonst wie missbraucht haben, mit fälligen Zahlungen im Rückstand sind oder gegen die Nutzungsregeln nach Ziffer 9 verstoßen haben.

Bei unserer Entscheidung berücksichtigen wir den Grad des Verschuldens und Ihre berechtigten Interessen.

Kündigungen und Sperrungen lassen unsere Vergütungsansprüche wegen bereits von Ihnen in Anspruch genommener kostenpflichtiger Kurse nicht entfallen.

  1. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten), durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen ist eine Haftung ausgeschlossen.

  1. Schlussbestimmungen

Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren sind wir gesetzlich nicht verpflichtet und können eine Teilnahme an solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Stand: 23.03.2023